Zu Produktinformationen springen
1 von 8

Mein Shop

Smithsonit aus Indonesien (110g) - Stufe- super schöne glitzernde grüne Kristalle

Smithsonit aus Indonesien (110g) - Stufe- super schöne glitzernde grüne Kristalle

Normaler Preis €9,00 EUR
Normaler Preis €13,00 EUR Verkaufspreis €9,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Erleben Sie die Schönheit des Smithsonits!

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Mineralien mit unserem exquisiten Smithsonit. Dieses außergewöhnliche Mineral, bekannt für seine reiche Palette an Farben und seine beeindruckende Kristallstruktur, ist ein Muss für jeden Sammler.

Seine einzigartige Textur und sein schimmernder Glanz machen es zu einem echten Hingucker in jeder Sammlung.

Ob Sie ein erfahrener Sammler sind oder gerade erst mit Ihrer Sammlung beginnen, Smithsonit ist eine hervorragende Ergänzung. Seine einzigartige Zusammensetzung und seine faszinierende Geschichte machen es zu einem interessanten Gesprächsstoff.

Zögern Sie nicht! Ergänzen Sie Ihre Sammlung noch heute mit unserem atemberaubenden Smithsonit. Erleben Sie die Wunder der Natur in Ihren Händen. Bestellen Sie jetzt!

 

Schaue Dir auch gerne weitere Angebote von mir an. Da findest Du neben weiteren Aquamarinen auf andere Mineralien wie Amethyste, Bergkristall, Epidot, Turmaline und viele andere mehr, die Dich begeistern werden.


Mit Zubehör aus unserem Shop können dieses tolles Exemplar gekonnt in Szene setzen.

 

Smithsonit, auch als Zinkspat bekannt, ist die Mineralform von Zinkcarbonat (ZnCO3). Es ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Carbonate und Nitrate“. Es kristallisiert im trigonalen Kristallsystem, entwickelt jedoch nur selten gut ausgebildete Kristalle. Die typische Form ist erdig und traubenförmig.

Smithsonit tritt in einer breiten Farbvariation auf. Seine typische kugelige Form und oft leuchtenden Farben machen es zu einem begehrten Mineral für Sammler. Die Farbvariationen werden durch den teilweisen Ersatz von Zink durch andere Elemente verursacht. Zum Beispiel führt Kupfer oft zu grünen oder leuchtend blauen Farben, und Kobalt führt zu einer rosa bis lila Farbe. Cadmium macht Smithsonit gelb, und Eisen gibt ihm eine braune bis rötlich-braune Farbe.

Smithsonit hat eine Mohs-Härte von 4,5 und eine spezifische Dichte von 4,4 bis 4,5. Es tritt als sekundäres Mineral in der Verwitterungs- oder Oxidationszone von zinkhaltigen Erzlagerstätten auf. Es kommt häufig in Verbindung mit Hemimorphit, Willemite, Hydrozinkit, Cerussit, Malachit, Azurit, Aurichalcit und Anglesit vor.

Das Mineral Smithsonit wurde 1832 von François Sulpice Beudant zu Ehren des englischen Chemikers und Mineralogen James Smithson (ca. 1765–1829) benannt, der das Mineral 1802 erstmals identifizierte.

Bitte beachten Sie, dass die Wirkungen von Edelsteinen und Mineralien wissenschaftlich nicht nachgewiesen sind und daher nicht als Ersatz für medizinische Behandlungen oder Therapien angesehen werden sollten. Es handelt sich um Überlieferungen und Glaubenssätze, die jeder für sich selbst interpretieren und anwenden kann.


#smithsonit #Indondesien #edelstein #mineralien #einzigartig #crystalparadise

Vollständige Details anzeigen